Fertigstellung Erweiterungsbau zur Brennholzlagerung am Backhaus in Bad Schlema

 

Der Verein „Backhaus Schlema e.V.“ errichtete von 2002- 2004 ein Backhaus aus einer ehemaligen maroden

Abwasser-Pumpenstation. Kernstück des Backhauses ist ein historischer Altdeutscher Lehmbackofen.

 

Entscheidend für den Backprozess ist naturreines und trockenes Brennholz. Auf Grund der Größe unseres

Backofens muss dafür mindestens ein Jahr im Voraus ausreichend und geeignetes Brennholz zum Trocknen

eingelagert und bevorratet werden.

 

Da die bisherigen Lagermöglichkeiten für Brennholz nicht ausreichten, bestand im Verein seit längerem

der Wunsch nach Erweiterung der Lagermöglichkeiten.

Eine kleine Brachfläche neben dem vorhandenen Nebengelass sollte dafür genutzt werden.

 

Durch den Aufruf eines Regionalbudgets durch den Verein „Zukunft Westerzgebirge e.V.“ im März

2020 bestand die Möglichkeit zur Förderung und Umsetzung unseres Vorhabens.

Am 02.04.2020 reichten wir daher einen Antrag auf Förderung aus dem bereitgestellten

LEADER - Regionalbudget im zuständigen Regionalmanagement der Aktionsgruppe Westerzgebirge ein.

 

Durch das regionale Entscheidungsgremium erhielten wir am 30.04.2020 eine positive Förderzusage.

 

Parallel dazu lief das Baugenehmigungsverfahren durch das beauftragte Ingenieurbüro für Kirchenbau,

Thomas Schubert, an.

Die Baugenehmigung wurde am 17.08.2020 durch das zuständige Bauordnungsamt des Landkreises erteilt.

 

Schnell kamen die bauausführenden Firmen, das Ingenieurbüro und Vertreter des Vereins zu einer ersten

Bauanlaufberatung am 21.08.2020 zusammen.

 

Im Zeitraum vom 14.-15.09.2020 wurden durch die ortsansässige Firma „Abbruch & Erdbau Uwe Röckert e.K.“

die notwendigen Erd- und Betonarbeiten ausgeführt.

Danach übernahm die ebenfalls im Ortsteil Bad Schlema ansässige Firma „Tischlerei Thomas Schmidt“ die

restlichen Arbeiten zur Errichtung des Erweiterungsbaus.

 

Rechtzeitig vor dem Winter wurde am 12.10.2020 das Projekt fertiggestellt.

 

Allen Genannten sei an dieser Stelle ganz herzlich für ihren Einsatz und die vertrauensvolle Zusammenarbeit gedankt.

 

Die Mitglieder des Vereins „Backhaus Schlema e.V.“

Jens Müller

 

Vorsitzender